Die SFB 1313 Wissenschaftsausstellung
Die SFB 1313 Wissenschaftsausstellung
[Foto: ABK Stuttgart]
Die SFB 1313 Wissenschaftsausstellung
Die SFB 1313 Wissenschaftsausstellung
[Foto: ABK Stuttgart]
Die SFB 1313 Wissenschaftsausstellung
Die SFB 1313 Wissenschaftsausstellung
[Foto: ABK Stuttgart]

PRETTY POROUS – ALLES PORÖS

Die SFB 1313 Wissenschaftsausstellung über "Poröse Medien"

Die SFB 1313 Wissenschaftsausstellung “PRETTY POROUS – ALLES PORÖS”, die im Planetarium Stuttgart gezeigt wird, gibt spielerische Einblicke in die Welt der porösen Medien. Sie zeigt, wie aktuelle Foschung das Unsichtbare sichtbar macht und lädt Besucher*innen dazu ein, poröse Medien an interaktiven Stationen zu erforschen.

Die Welt der porösen Medien

Nehmen wir uns und unsere Umwelt unter die Lupe, dann wird es sichtbar: Irgendwie ist fast alles porös! Der Erdboden und der natürliche Untergrund, der menschliche Körper mit Haut und Haaren, verschiedene Materialien wie Papier, Asphalt oder Plastik sind nur einige Beispiele. Ob in Biologie, Umwelt oder Technologie — Poröse Medien sind einfach überall!

Was sind poröse Medien eigentlich? Wo finden wir sie? Wie helfen uns Experimente und Simulationen dabei, Vorgänge in porösen Medien besser zu verstehen? Und was bedeuten diese Erkenntnisse für unseren Alltag? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Ausstellung des Sonderforschungsbereichs (SFB) 1313 und des Exzellenzclusters SimTech der Universität Stuttgart.

Die Wissenschaftsausstellung wird im Foyer des Planetariums Stuttgart gezeigt. Der Eintritt ist frei!

 

Rahmenprogramm

>>> Zur Vortragsreihe

Donnerstag, 18. Juni 2020, 16:00 Uhr
Prof. Ingrid Kögel-Knabner, WZW TU Munich,
Vortrag im Rahmen der „SFB 1313 Anneliese Niethammer Vortragsreihe“, UniversitätcStuttgart
Fachvortrag auf Englisch: "Mineral surfaces and organic matter accumulation in soils"

Mittwoch, 24. Juni 2020, 18:30 Uhr
Prof. Holger Steeb, Institut für Angewandte Mechanik, Universität Stuttgart
Vortrag: „Löcher im Beton“

Mittwoch, 1. Juli 2020, 18:30 Uhr
Prof. Oliver Röhrle, Institut für Modellierung und Simulation Biomechanischer Systeme, Universität Stuttgart
Vortrag: „Poröser Mensch: Von den Wirbeln zu den Muskeln“

Mittwoch, 8. Juli 2020, 18:30 Uhr
Prof. Rainer Helmig, Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung, Universität Stuttgart
Vortrag: „Vom Gehirn zur Brennstoffzelle: Poröse Medien sind überall“

Mittwoch, 15. Juli 2020, 18:30 Uhr
Prof. Holger Class, Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung, Universität Stuttgart
Vortrag: „Die Nutzung des Untergrunds für die Energieversorgung“

Mittwoch, 22. Juli 2020, 18:30 Uhr
Prof. Christian Rohde, Institut für Angewandte Analysis und Numerische Simulation, Universität Stuttgart
Vortrag: „Netzwerke, Fraktale, Schockwellen: Mathematischer Small Talk mit porösen Medien“

Mittwoch, 29. Juli 2020, 18:30 Uhr
Prof. Miriam Mehl, Institut für Parallele und Verteilte Systeme, Universität Stuttgart
Vortrag: „Mehr Erkenntnis durch schlaues Rechnen? Chancen und Grenzen der Simulation"

Dauer: 1:42:07 | © Universität Stuttgart / SFB 1313 | Quelle: YouTube

Virtuelle Vernissage

Die Vernissage der SFB 1313 Wissenschaftsausstellung "Pretty Porous - Alles Porös" fand am 18. Juni 2020 im Planetarium Stuttgart unter den herrschenden Hygienevorschriften statt. Sie wurde live übertragen und kann nachträglich auf YouTube angesehen werden.

Planetarium Stuttgart

"Pretty Porous -- Alles Porös"  wird im Spektralsaal vom 18. Juni bis 30. August 2020 gezeigt. Sie kann zu den allgemeinen Öffnungszeiten des Planetariums Stuttgart besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Planetarium Stuttgart
Willy-Brandt-Strasse 25
70173 Stuttgart

Mo: geschlossen
Di: 10.00 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr
Mi: 10.00 - 12.00 Uhr, 14.00 -16.00 Uhr, 18.00 -20.00 Uhr
Do: 10.00 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr
Fr: 10.00 - 12.00 Uhr, 14.00 - 21.00 Uhr
Sa: 13.00 - 19.00 Uhr
So: 13.00 - 19.00 Uhr

Kunst und Wissenschaft vereint

Die SFB 1313 Wissenschaftsausstellung "Pretty Porous – Alles Porös" entstand in Kooperation mit der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK) und dem Exzellenzcluster SimTech.

Kooperation mit der ABK Stuttgart

Zum Seitenanfang